Übersicht über einige unserer Verkaufstiere im Alpacaseller

19. Oktober 2014 von Angelika Freitag

Als einer der größten Alpakazuchtbetriebe Deutschlands haben wir immer wieder eine große Auswahl an selbst gezogenen Alpakas abzugeben, vom halfterführigen Wallach bis zur hochwertigen (natürlich ebenfalls halfterführigen) Zuchtstute und zum geprüften, braven Deckhengst. Natürlich finden auch Einsteiger das richtige bei uns. Viele der abzugebenden Alpakas sind nicht auf dieser Homepage zu finden, einige aber im Alpacaseller. Die Fohlen von 2014, darunter die ersten Fohlen von “Bozedown Strategy” meist aus Töchtern von “MLA QAI Hannibal”,  aber auch von “Bozedown Zulu” können ab dem Frühjahr 2015 abgegeben werden. Es sind einige hervorragende VILYA-Stuten darunter. Aus Zeitgründen können wir jeweils nur einen kleinen Teil der verkäuflichen Alpakas eintragen, ein Besuch lohnt sich deshalb immer bei uns auf der Farm. Gelegentlich geben wir auch besonders günstige Stuten ab. Hier ein kleiner Überblick aus dem “Alpacaseller”: Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt in aabach-farm, Alpakas, Verkauf | 0 Kommentare »

Das Seminarprogramm der Aabach-Farm, die Kurse für 2016

30. Juni 2014 von Angelika Freitag

Wegen der anhaltend großen und weiter zunehmenden Nachfrage und dem Interesse an Alpakas haben wir ein regelmäßiges Seminarprogramm aufgestellt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt in aabach-farm, News | 15 Kommentare »

“Warum Alpakas?” jetzt auch über Amazon zu bestellen

1. Mai 2016 von Angelika Freitag

Ich hoffe, dass nun auch die Kunden, die einen Kauf bei Amazon bevorzugen, zufrieden sind, denn unser Buch ist seit heute auch dort zu bestellen.

Damit steht es nun einer noch breiteren Gruppe von Interessenten zur Verfügung.

Natürlich freuen wir uns über das große Interesse und wünschen uns, dass damit auch das Verständnis für diese wunderbaren Tiere und ihre Qualitäten wächst.

Viel Freude beim Lesen…..

3

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Es sind noch genug Bücher da

27. April 2016 von Angelika Freitag

Ich habe durch einen Zufall gesehen, dass unser Buch bei Amazon aufgeführt ist, allerdings wird dort geschrieben, es wäre “derzeit nicht verfügbar”.

Das gilt natürlich nur für Bestellungen über Amazon, denn über die Homepage kann man man selbstverständlich weiter bestellen und es sind noch sicherlich genügend Bücher vorhanden.

www.warum-alpakas.de

web EM3_32194 1280

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Ein Buch sucht seinen Besitzer

22. April 2016 von Angelika Freitag

T.H. verzweifelt gesucht! Immer noch sucht ein Alpaka-Buch seinen Besitzer: er hat das Geld überwiesen, aber seine Adress nicht angegeben. Alle Versuche, ihn zu finden, waren erfolglos: bitte melden!

Abgelegt in aabach-farm | 1 Kommentar »

Faserseminar am 24. April 2016

20. April 2016 von Angelika Freitag

Nachdem das Buch erschienen ist, sind viele Fragen zu der Faserverarbeitung deutlicher geworden.

Natürlich kann man im Rahmen eines Buches nicht auf alle einzelnen Aspekte eingehen, vor allem aber fehlt der praktische Teil.

Das ist das Thema des Seminars: wie gehe ich bei der Aufzucht vor, damit ich die optimale Faser bekomme (das fängt in der vorgeburtlichen Phase meines Fasertiers an!)?

Wie halte ich Alpakas, damit die Faser verwendbar ist, was muss ich beim Scheren beachten? Welche Hilfsmittel sind erforderlich? Wie ist die Faser zu lagern, wie kann ich sie schützen?

Welche Messmethoden messen was und warum? Welche Eigenschaften kann ich sehen, welche muss ich messen?

Was macht man mit welcher Faser? Wie züchte ich optimale Faseralpakas, nämlich VILYAs?

Wir beginnen wieder um 11:00 Uhr im Gasthaus zur Post und ich hoffe, dass wir bis 16:00 Uhr mit der Theorie durch sind. Danach schließt sich ein praktischer Teil an, der erfahrungsgemäß 1-2 Stunden dauert und teilweise in den Räumen der Aabach-Farm stattfindet.

Faser Merlin 2015 mit Namen

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Immer wieder Alpakas in allen Kategorien abzugeben

20. April 2016 von Angelika Freitag

kl EM3_26587Natürlich haben wir immer Alpakas (Hengste, Stuten Wallache) in allen Qualitäten abzugeben. Sowohl Hobbytiere, die natürlich halfterführig sind, als auch Zuchttiere für Show oder vor allem VILYAs, also Alpakas für die Herstellung bester Garne für luxuriöse Produkte. Und natürlich Stuten in allen Klassen, tragend und nicht-tragend für die eigene Wahl des Hengstes.

Was sind VILYAs? In Peru werden sie “Alpaca con lana similar a vicuña” genannt: “Vicunja-Like-Yarn-Alpacas”. Das sagt doch alles, oder? Sie besitzen eine Faser, die die Eigenschaften des Vicunjas aufweist: extreme Feinheit, aber vor allem: extreme Curvature (beim Vicunja sogar über 90°/mm!). Nur mit einer solchen Faser lassen sich die Top-Garne herstellen. Nicht umsonst kosten 50 Gramm Vicunja-Garn für z.B. die Herstellung eines Schals 750.- US$!

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir 2015 die ersten Faserergebnisse mit Curvature-Werten über 90°/mm bekommen haben.

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Die Decksaison 2016 steht vor der Tür – einige Hengste der Aabach-Farm

18. April 2016 von Angelika Freitag

Jetzt kommt wieder die spannenste Zeit des Jahres: die Fohlensaison!

Wir können jetzt sehen, welche Ergebnisse unsere Zuchauswahl im letzten Jahr ergeben hat: haben wir richtig gelegen?

Die Auswahl eines passenden Hengstes für die jeweilige Stute geht nicht nur nach Optik (Körperbau und subjektive Faser), sondern auch nach Genetik und objektiven Faserergebnissen.

Das will gründlich überlegt werden… Als Hilfe hier nun die Deckhengste 2016 mit den aktuellen Faserwerten von 2015! Wir halten nämlich nichts von der üblichen Taktik, mit den Werten als 2-3jähriger zu werben und zu verschweigen, dass sie sich in den Folgejahren erheblich verschlechtert hat. Ein Top-Hengst sollte nicht nur proteinresistent sein, sondern auch nur einen geringen Micron-Blowout haben – wie z.B. “MLA QAI Hannibal”, der mit 13 Micron begonnen hat und jetzt noch Baby-Qualität hat. Aber auch unsere “NWA Peruvian Hemingway”-Enkel “MLA Bel Ami” und “MLA Apoll”  haben inzwischen ihre überragenden Vererberqualitäten bewiesen. Sie möchten die Dichte verbessern, ohne die Faser zu verschlechtern? Mit “Bozedown Strategy” haben Sie dafür eine sichere Bank.

Natürlich sind das nicht alle, wir haben außerdem noch einige Youngsters mehr, die auf ihren ersten Einsatz warten. Sehen Sie sie sich bei einem Besuch am Besten direkt an. Für alle TOP-Hengste gilt, dass sie nicht nur eine sehr gute Faser für die Garnherstellung haben, sondern diese auch vererben, eben VILYAs sind. Aber natürlich haben wir auch Hengste, die Showfohlen produzieren, sonst wären unsere Erfolge ja nicht zu erklären.

Deckgebühren 2016

Abgelegt in aabach-farm, Alles zu Bedeckungen, Die Deckhengste, Die Deckhengste im Überblick, News | 0 Kommentare »

Vorbereitungen für die Schersaison auf dem AZVD-Stammtisch

18. April 2016 von Angelika Freitag

Der Stammtisch Nordwest war eine sehr gelungene und gut besuchte Veranstaltung. Herzlichen Dank an die Organisatoren, die sich viel Mühe gegeben haben und für ein angenehmes Ambiente gesorgt haben. So können auch die von weit Angereisten sagen: es hat sich gelohnt.

Das lag natürlich auch an den tollen Vorträgen, die genau zum richtigen Zeitpunkt vor der Schersaison kamen.

Conny Böhme hat noch einmal ausführlich und an vielen praktischen Beispielen (die wir alle anfassen und gut nachvollziehen konnten!) gezeigt, worauf es bei der Vliesgewinnung und Vorbereitung ankommt. Denn nur aus guter Faser kann sie gutes Garn spinnen. Aber sie zeigte auch auf, was mit weniger gutem Garn immer noch Schönes hergestellt werden kann.

Im Anschluss kam zunächst die theoretische, dann die umfassende praktische Vorstellung der Vorbereitung eines Showvlieses. Schon beim Vorbereiten und erst recht bein Scheren muss anders vorgegangen werden. Ich denke, dass die Teilnehmer wertvolle Tipps mitnehmen konnten – und wie gesagt: gerade rechtzeitig.

Vielleicht zeigt uns während eines späteren Stammtisches Heidrun, wie sie ihre tollen Schals selbst herstellt: sie waren ein Gedicht! Da freuen wir uns doch alle auf das Scheren, oder?!?!

abEM3_14841A EM3_14836

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

AZVD-Stammtisch Nordwest in Oelde, wir kommen auch

11. April 2016 von Angelika Freitag

Am Samstag, 16.April findet nach längerer Pause wieder ein Stammtisch Nordwest statt, den der AZVD organisiert hat.

Ich freue mich, dass ich eingeladen wurde, etwas zu unseren Erfahrungen mit der Reanimation, der Wiederbelebung von Alpakafohlen zu berichten.

Natürlich werde ich unser Buch mitbringen, denn es haben sich schon einige Züchter gemeldet, die es dort ansehen und mitnehmen möchten. Das spart Portokosten.

Es wäre schön, wenn sich Interessenten bei mir vorher melden können, denn dann kann ich die passenden Anzahl einpacken.

 

Abgelegt in aabach-farm, News | 0 Kommentare »

Ein Buch sucht seinen Besitzer

11. April 2016 von Angelika Freitag

Hilfe: es hat jemand ein Buch bezahlt, aber keine Adresse angegeben! Derjenige kann so kein Buch bekommen, ich habe alles versucht, ihn zu finden. Vielleicht liest er dies und sieht in seine Bankauszüge: die Adresse fehlt.

Bitte einfach die Daten hierher schicken…

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Belastungstest bestanden!

10. April 2016 von Angelika Freitag

Auf der “Internationalen Fachtagung für Neuweltkameliden 2016″ in der Universität Gießen hat mein Musterbuch einen ungewollt umfangreichen Belastungstest überstanden.

Es ist nicht nur durch viele Hände gegangen, sondern auf dem anschließenden gemütlichen Zusammensein in der urigen Gaststätte “Alt Giessen” kam es auch in Kontakt mit vielerlei Getränken……

Keine Sorge: das Buch ist mit einer besonderen Soft-Touch-Folie verkleidet, die nicht nur für das angenehme Gefühl verantwortlich ist, das man empfindet, wenn man es in die Hand nimmt.

Diese Folie macht das Buch feucht abwischbar: mein Musterbuch sieht wieder aus wie neu!

Es ist wie unsere Alpakas: immer für eine Überraschung gut und wesentlich robuster als man denkt.

Abgelegt in News | 0 Kommentare »

Internationale Fachtagung 2016 in Gießen

10. April 2016 von Angelika Freitag
Einen ganz herzlichen Dank an das Team des NWK für diese tolle Veranstaltung: auf der “Internationalen Fachtagung 2016″ konnte ich zwar aus privaten Gründen nur am ersten Tag teilnehmen, aber ich muss sagen: Alle Achtung! Tolle Organisation, tolles Flair, nette Leute und sehr hochwertige Vorträge.
Interessant war für mich besonders die Betonung des Werts von ausreichend Zink für die Haut von Frau Cerny, die direkt aus der Praxis sprach und viele Fotos und interessante Beispiele hatte.
Der neueste Stand der Untersuchungen der Uni Gießen zum Vitamin-D-Gehalt bei NWKs wurde von Dr. Wagner vorgestellt, die Forschungen laufen weiter. Es zeichnet sich aber ab, dass hier oft zuviel getan wird! Mängel sind nicht so häufig wie Überdosierungen. Es gibt andere Quellen als nur das Mineralfutter, diese sind zu berücksichtigen. Vorsicht also bei hohen Dosierungen über das Futter oder durch Spritzen. Und sicher öfter einmal die eine oder andere Blutuntersuchung.
Prof. Dr. Dr. Gauly hielt gleich 2 Vorträge, in denen er einmal mehr Klartext geredet hat!Vor allem betont er immer wieder den Unterschied zwischen Vermehren  und Züchten, der uns immer wieder bewusst werden sollte. Nur in einem Punkt muss ich hier widersprechen: man sollte nicht grundsätzlich den Hengst alle paar Jahre ersetzen: solange ein Hengst immer weiter eine Verbesserung der Herde erzielt, ist sein Einsatz berechtigt. Erst wenn der Qualitätsstand der Herde mit seinem Level gleichzieht oder ihn sogar übertrifft, sollte ein anderer, natürlich besserer, eingesetzt werden.
Das ist aber auch schon die einzige Anmerkung, in allen anderen Dingen hat er uns vieles deutlich machen können.
Ein ganz herzlicher Dank den tollen Referenten und dem Team des NWK, das diese Veranstaltung ermöglicht hat.
Selbst für nur einen Tag war es den Aufwand wert, ich bedauere wirklich, dass ich heute nicht auch dabei sein kann, denn ich ahne, was ich verpasse.

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Porto sparen in Gießen

8. April 2016 von Angelika Freitag

Ich werde am Samstag auf der NWK-Veranstaltung “Internationale Fachtagung 2016″ in Gießen sein. Ich kann einige Bücher mitbringen. Wer also das Porto sparen oder sich das Buch erst einmal ansehen möchte, kann das morgen (9.4.) tun. Bitte schickt mir aber eine kurze Nachricht vorab, damit ich ausreichend Bücher mitbringe. Bis morgen…

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Schon fast 100 Bücher haben neue Besitzer gefunden…….

5. April 2016 von Angelika Freitag

Ich freue mich, dass es schon so viele Interessenten und Käufer unseres Buches gibt. Fast in jedes Land Europas haben wir sie schicken dürfen, sogar bis nach Ungarn oder Schweden. Ich hoffe, dass es allen gefällt und wünsche viel Freude damit!

Herzlichen Dank!

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

Es ist angekommen und kann bestellt werden

25. März 2016 von Angelika Freitag

Es hat viel Zeit gebraucht (“gut Ding will Weile haben”), aber nun endlich ist es da:

web EM3_32194 1280

 

Eine ausführliche Beschreibung findet sich auf der eigenen Homepage: www.warum-alpakas.de

Dort finden sich auch die Angaben zur Bestellung.

Es sind, wie man sieht, genug da:

bIMG-20160323-WA0000

 

 

 

 

 

Viel Freude damit!

Abgelegt in aabach-farm, News, Verkauf | 0 Kommentare »

Warum ein Buch?

24. März 2016 von Angelika Freitag

Wie kommt man dazu, ein Buch zu schreiben?

Wir halten seit 14 Jahren Alpakas und immer wieder werden wir gefragt: „Warum haltet Ihr Alpakas? Was macht Ihr damit?“ Da hatte mein Mann vor einem Jahr die Idee: „Kannst Du nicht mal etwas dazu schreiben, vielleicht sogar ein Buch?“ Eigentlich ein guter Gedanke, dachte ich, denn ein solches Buch gibt es noch nicht.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt in aabach-farm | 0 Kommentare »

« Vorherige Einträge